VolkStories deutsch-brasilianisches Jahr 2013

By Nat, Oktober 14, 2013

Anlässlich des deutsch-brasilianischen Jahres und der wunderbaren Freundin Sonaira D’Ávila wurde das Projekt VolkStories geboren. Dabei sollte sich ein brasilianischer Moderator – Léo Almeida, und eine deutsche Moderatorin – in diesem Fall ich, auf eine monatelange Reise in Brasilien und danach in Deutschland begeben, die interaktiv via social media durch den Zuschauer gesteuert werden sollte. Natürlich säßen wir dabei im liebsten Gefährt der Deutschen und der Brasilianer: dem VW Käfer, zu brasilianisch „Fusca“.

Unsere Aufgabe, neben der Völkerverständigung, ist es, Geschichten der Menschen zu sammeln, die wir besuchen und die uns von ihren Käfererlebnissen erzählen und verschiedene karikative und künstlerische Teilprojekte mit ihnen zu unternehmen.

Dank Diana Anriotis von der HFF München, dem freischaffenden Cutter Korbinian Schölzel und freien Fotografen Alvise Predieri entstand dieser Teaser zur Reise in Deutschland:

chapli

 

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.